Veröffentlichungen

Lehrstuhl für Praktische Theologie


Michael Herbst 
229 Seiten, € 30,00 (PDF eBook € 23,99), ISBN 978-3-7887-3214-1

1. Auflage 2018

Die Greifswalder Überlegungen zu kirchentheoretischen Fragen tragen seit längerem spezifisch missionarische Impulse in die theologischen und kirchlichen Debatten ein. Der Missionsbegriff folgt dabei erkennbar dem Konzept der Missio Dei, am ehesten in der Ausprägung Lesslie Newbigins und David J. Boschs, unter Bejahung des integrativen Missionsansatzes, der aber in der evangelistischen Verkündigung das Herzstück der Mission erblickt. Dabei war lange vor allem die ortskirchengemeindliche Perspektive leitend. Mit den Aufsätzen und Vorträgen aus den Jahren 2013 bis 2016 weitet sich der Blick: Ein „regiolokales“ Kirchenbild zeigt sich immer stärker als mögliche Leitperspektive. Dabei bleibt der missionarische Tenor deutlich zu erkennen, nun aber auf größere Räume und kirchliche Kontexte fokussiert. In verschiedenen thematischen Akzentuierungen wird die Theologie des Greifswalder Instituts weiterentwickelt, unter anderem im Blick auf die pastorale Rolle, die Gestaltung (alternativer) Gottesdienste, die Ausbildung von „fresh expressions of church“, die theologische Zuordnung zur „evangelikalen Szene“ und einiges mehr.


Michael Herbst:
Kirche mit Mission.
Beiträge zu Fragen des Gemeindeaufbaus,
Neukirchen-Vluyn 2013
€ 24,99 inkl. MwSt.


Michael Herbst legt mit diesem Buch eine Einführung in den missionarischen Gemeindeaufbau vor und schreitet in Gegenwartsanalyse, theologischer Urteilsbildung und praktischen Handlungsperspektiven vier Themenfelder ab:
• Grundlegendes
• Geistliche Leitung
• Ökumenische Impulse
• Konversion und Gemeindeaufbau.
Damit leistet er einen Beitrag zur Diskussion über eine zukunftsfähige, lebendige und wachsende Kirche.


Informationen und Bestellung
www.neukirchener-verlage.de


Michael Herbst,
beziehungsweise.
Grundlagen und Praxisfelder evangelischer Seelsorge, Neukirchener Theologie 2012
ISBN 978-3-7887-2588-4


Seelsorge geschieht "beziehungsweise": als Heilung von Beziehungen, die aus dem Lot geraten sind. Das betrifft das gesamte Ökosystem menschlicher Beziehungen: zum anderen Menschen und zur Welt, zu sich selbst und zu Gott.
Dieser Ansatz wird für unterschiedliche Praxisfelder seelsorgerlicher Begleitung ausführlich durchbuchstabiert: z.B. für die Seelsorge mit Ehepaaren, im Kinderkrankenhaus, mit jungen Senioren sowie mit an Demenz erkrankten Menschen, mit Gehörlosen, mit Menschen in depressiven Episoden und mit Menschen, die Vergebung und Versöhnung suchen.


Informationen und Bestellung
www.neukirchener-verlage.de


Gemeinde im Kontext

Christiane Moldenhauer/Georg Warnecke,
Gemeinde im Kontext. Neue Ausdrucksformen gemeindlichen Lebens
Neukirchener Aussaat 2012
ISBN 978-3-7615-5928-4


Mut zu neuen Wegen
Gemeinde kann auch anders aussehen als die traditionelle kirchliche Ortsgemeinde. Wo sich Gemeinden auf Neuland einlassen und mit Fantasie in ihren gesellschaftlichen und kulturellen Kontext hineinbegeben, werden sie auch an missionarischer Strahlkraft gewinnen. Dieses Buch wirbt für mutige Schritte hin zu einem frischen, innovativen Gemeindeleben. Deshalb werden "Good practice"-Beispiele aus verschiedenen Gemeinden und Regionen Deutschlands vorgestellt, die Mut zu neuen Wegen zeigen. Andererseits werden Anregungen geboten, um den damit verbundenen Themen auch theologisch zu begegnen, z. B.: In welchem Verhältnis stehen klassische Parochie und neue Gemeinde-Initiativen? Welche Chancen hat regionale Kooperation? Wie kann eine solche neue Gemeinde-Initiative überhaupt beginnen? International-ökumenische Seiten blicke runden die Zusammenstellung ab.

Informationen und Bestellung
www.neukirchener-verlage.de


Ulf Harder,
Prävention in der Seelsorge.
Vorgestellt am Beispiel der Eheseelsorge,
Neukirchener Theologie 2012
ISBN 978-3-7887-2568-6


Seelsorge erfolgt nicht erst, wenn das "Kind bereits in den Brunnen gefallen ist". Am Beispiel der Begleitung von Brautpaaren und Eheleuten wird in diesem Buch deutlich gemacht, dass es zum Auftrag kirchlicher Seelsorge gehört, auch präventive Angebote zu platzieren. Dabei wird die kirchliche und gesellschaftliche Situation ebenso reflektiert wie die themenbezogenen Erkenntnisse aus Theologie, Ehesoziologie, Sozialpsychologie und Paartherapie.

Informationen und Bestellung
www.neukirchener-verlage.de