Aktuelles


Öffentliche Vorträge und Veranstaltungen

Wie pragmatisch darf / soll Ethik sein?

30. Mai 2018, 18.00 Uhr, Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe "Vier Augen. Lebenswissenschaften in der Kontroverse" des Departments für Ethik, Theorie und Geschichte der Lebenswissenschaften und des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs Greifswald diskutieren Dr. Tobias Fischer (Department für Ethik, Theorie und Geschichte der Lebenswissenschaften, Uni Greifswald) und Dr. Sebastian Schleidgen (Hochschule Vallendar).

Moderiert wird die Veranstaltung von PD Dr. Dr. Martin Langanke (Theologische Fakultät, Uni Greifswald).

 

Flyer zur Veranstaltungsreihe


The role of biomarkers in future medicine - the paradigm of predictive medicine and its ethical challenges

16. März 2018, 13:00 Uhr, Park Hyatt Wien, Wien

 

Im Rahmen des 2nd Donau Symposium und der 3rd CBmed Biomarker Conference 2018 unter dem Thema "Convergent Engagement for Advanced Biomarker Development - Towards Quantitative Data-Driven Next-Generation Biomarkers" spricht PD Dr. Dr. Martin Langanke zu Rolle von Biomarkern mit Blick auf die Prädiktive Medizin und deren ethischen Herausforderungen. 

 

Programm zum Symposium und zur Konferenz


Publikationen

"Potenziale und Grenzen des EBM-Paradigmas in den Gesundheitswissenschaften"

von Martin Langanke und Stefan Kirschke

Der Beitrag ist im Band "Evidenzbasierte Praxis in den Gesundheitsberufen - Chancen und Herausforderungen für Forschung und Anwendung" erschienen, das von Robin Haring und Julia Siegmüller herausgegeben wurde. Das Buch erläutert, aus multidisziplinarer Sicht, den aktuellen Diskussionsstand zum wissenschaftlichen Anspruch evidenz-basierter Praxis in den Gesundheitsberufen. Im Mittelpunkt stehen die Kompetenzen der Gesundheitsberufe für eine bedarfsgerechte Versorgung. 

Weitere Informationen zum Band

Incidental Findings - Ethical Aspects

von Pia Erdmann

Der Beitrag ist im Band Incidental Radiology Findings erschienen, der von Sabine Weckbach herausgegeben wurde. Der Band vereint Beiträge zur Handhabung von Incidental Findings in unterschiedlichen populationsbasierten Studien und stellt die Differenzen zwischen radiologischen Incidental Findings in Versorgung und Forschung heraus.  

Literaturangabe unter Angewandte Medizinethik

Weitere Informationen zum Band

"Patients‘ responsibility for their health" (2016)

von Martin Langanke, Wenke Liedtke, Alena Buyx 

Der Beitrag ist im Handbook of the Philosophy of Medicine erschienen, das von Thomas Schramme und Steven Edwards herausgegeben wurde. Das Handbook vereint über 70 Themen, Konzeptvorstellungen und Problemanzeigen soziologischer, politischer und ethischer Art im Bereich der Gesundheitsversorgung. 

 

Literaturangabe unter Fundamentalethik und Anthropologie

Weitere Informationen zum Band