Gesammelte FAQ zur Durchführung der Lehrveranstaltungen an der Theologischen Fakultät

(aktualisiert am 17.02.2021)

Q: Ist die Teilnahme an den bibelkundlichen Vorbereitungsveranstaltungen Voraussetzung dafür, an der Bibelkundeprüfung teilzunehmen?

A: Sie können die Bibelkundeprüfung ablegen, ohne die zugehörigen Vorbereitungsübungen zu besuchen.

Q: Ich kann die Zoom-Anwendung nicht installieren (z.B. aufgrund eines zu alten Betriebssystems), was soll ich tun?

A: Bitte versuchen Sie, sich in diesem Fall über den Browser zuzuschalten. Sollte dies nicht funktionieren, melden Sie sich für den Versuch einer individuellen Lösung bei Herrn  Seebeck (lasse.seebeckuni-greifswaldde)

Q: Meine Internetverbindung ist zu langsam, um an den Videomeetings teilzunehmen. Was soll ich tun?

A: Bitte prüfen Sie, ob die Verwendung eines LAN-Kabels statt einer WIFI-Verbindung und/oder das Abschalten der eigenen Videofunktion Besserung bringt. Sollte dies nicht der Fall sein, melden Sie sich bitte beim Moderator Ihrer Veranstaltung, um ggf. Möglichkeiten des erweiterten Selbststudiums zu eruieren.

Q: Meine Veranstaltung findet in mehreren Gruppen statt. Woher erfahre ich, zu welcher Gruppe ich gehöre?

A: In einigen Verantaltungen wurde Ihnen die Gruppenzugehörigkeit bereits in der E-Mail mit dem Moodle-Passwort mitgeteilt. Sollte dies nicht der Fall sein, setzten Sie sich bitte mit dem Moderator Ihrer jeweiligen Veranstaltung in Verbindung.

Q: Ich kann mich nicht in den zu meiner Veranstaltung gehörenden Moodle-Kurs einschreiben. Was soll ich tun?

A: Setzen Sie sich bitte mit dem Moderator Ihrer jeweiligen Veranstaltung oder mit dem Sekretariat des jeweiligen Lehrstuhls in Verbindung.

Q: Wie kann ich auf die eBooks im Bestand der UB Greifswald zugreifen?

A: Der Zugang zum Online-Bestand der Bibliothek ist über Shibboleth möglich.

Kurzanleitung zum Zugang über Shibboleth

Q: Die Belegfristen sind geschlossen und ich kann mich nicht mehr in die gewünschte Lehrveranstaltung einschreiben. Was soll ich tun?

A: Bitte wenden Sie sich an die Dozent*innen der Veranstaltung und an die Sekretariate des jeweiligen Lehrstuhls. Sie werden dann manuell in die Veranstaltung eingeschrieben und bekommen Informationen für den Zugang zu den Moodle Kursen der jeweiligen Veranstaltung.

Q: Was soll ich tun, wenn ich aus technischen Gründen nicht an den Veranstaltungen teilnehmen kann?

A: Bitte kontaktieren Sie Herrn Seebeck (lasse.seebeckuni-greifswaldde), um ggf. eine Lösung für die technischen Probleme zu finden. Sollte dies erfolglos bleiben, wird Herr Seebeck Ihren Fall an den/die Dozent*in der Lehrveranstaltungen vermitteln. Es werden dann individuelle Lösungen angeboten, um die Lehrveranstaltungen auf asynchronem Wege bestmöglich für Sie abzubilden (z. B. Materialien, Textempfehlungen, kleine Arbeitsaufgaben, Beantwortung von Fragen via E-Mail u.ä.).

Q: Was muss ich in Bezug auf die Durchführung von Prüfungen beachten?

A: Es wurde der rechtliche Rahmen geschaffen, um alle gängigen Prüfungsformen auch auf digitalem Wege durchführen zu können. Für nähere und aktuelle Informationen hierzu besuchen Sie bitte die Informationsseite des Zentralen Prüfungsamtes → https://www.uni-greifswald.de/studium/waehrend-des-studiums/rund-um-die-pruefungen/aktuelle-informationen/

Q: Werden die Zeiten auf BAföG-Anspruch verlängert?

A: Die Regelung dazu erfolgt auf Bundesebene. Alle Zeichen gehen in die Richtung, dass die Förderdauer um ein Semester verlängert wird, aber wir haben noch keine feste Regelung.
Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.bafög.de/keine-nachteile-beim-bafoeg-wegen-corona-756.php

 

Q: Wie wirkt sich die Corona-Krise auf die Anrechnung des Sommersemesters 2020 und des Wintersemesters 2020/21 auf die Regelstudienzeit aus?

A: Für das Land Mecklenburg-Vorpommern wurde beschlossen, dass das Sommersemester 2020 und das Wintersemester 2020/21 für die Regelstudienzeit nicht angerechnet werden bzw. die individuelle Regelstudienzeit sich um jeweils ein Semester verlängert. Die entsprechende Meldung finden Sie auf der Informationsseite des Prüfungsamtes.

Q: Ich benötige für meine Hausarbeit Literatur, welche nicht ausleihbar ist und mehr als 10% eines Werkes umfasst. (Meines Wissens nach dürfen nur 10% eines Werkes eingescannt werden.) Was soll ich tun?

A: Bitte wenden Sie sich mit diesem und ähnlichen Problemen an den/die Betreuer*in Ihrer Arbeit, damit eine individuelle Lösung gefunden werden kann.
Bitte informieren Sie sich auf den Seiten der Universitätsbibliothek über die aktuellen Nutzungsmöglichkeiten.

Q: Die Recherchen für Hausarbeiten, Referaten u.Ä. sind deutlich verlangsamt und aufwendiger als im Normalbetrieb. Ist eine Verlängerung von Fristen möglich?

A: Zu Hausarbeiten und anderen Prüfungsleistungen → Studierende im Studiengang mit Kirchl. Examen im Hauptstudium können Fristen mit Ihren Dozent*innen individuell besprechen. Für alle anderen Studierenden gelten die jeweils durch das Prüfungsamt veröffentlichten Prüfungsfristen.

Zu Referaten → Bitte besprechen Sie entsprechende zeitliche Probleme mit dem/der jeweiligen Dozent*innen individuell. Für Referate, die keine Prüfungsleistung sind, gibt es keine formal festgelegten Fristen.

Die Prüfungsausschüsse haben einstimmig die Verlängerung der Abgabefrist für alle im Pürfungsamt angemeldeten Hausarbeiten im Wintersemester 2020/21 bis zum 31.03.2021 beschlossen. Die gilt für die Studiengänge Magister Theologiae, Kirchliches Examen (Grundstudium), Lehramt Ev. Religion sowie Master Theological Studies.

Q: Wie werden unter den aktuellen Umständen Prüfungen aussehen? Speziell Klausuren und mündliche Prüfungen?

A: Alles Klausuren und mündlichen Prüfungen im Wintersemster 2020/21 an der Theologischen Fakultät werden digital durchgeführt.

Q: Wann wird bekannt gegeben wer die Nachfolge von Prof. Dr. Herbst antritt?

A: Sobald bekannt, wird diese Information veröffentlicht. Bitte behalten Sie den Bereich „Aktuelles“ der Webseite der Fakultät im Auge.

Q: Ist eine Anrechnung von Modulen/Scheinen momentan möglich bzw. wann wird dies wieder möglich sein?

A: Bitte wenden Sie sich mit entsprechenden Anliegen an das Dekanat oder an den Mitarbeiter des Studiendekanats Lasse Seebeck.

Q: Wird es Kompaktsprachkurs Latein geben?

A: Ja, es wird einen Latein-Grundkurs vom 20.09.2021 - 22.10.2021 und einen Latein-Aufbaukurs vom 25.10.2021 - 04.02.2022 geben. Bei Interesse melden Sie sich bitte über das LSF an.

Q: Im Bereich Religionswissenschaften finde ich keine Lehrveranstaltungen für das von mir zu besuchende religionswissenschaftliche Modul. Was soll ich tun?

A: Bei allen Lehrveranstaltungen im Bereich Religionswissenschaft wird die Zuordnung zu den Modulen im Sinne der Polyvalenz flexibel gehandhabt. Sie können sämtliche Veranstaltungen im Bereich Religionswissenschaften für alle religionswissenschaftlichen Module besuchen und anrechnen.