Studieren im Ausland


Das ERASMUS-Programm

Das Hochschulprogramm ERASMUS, eine der größten Erfolgsgeschichten der Europäischen Union, fördert seit 1987 grenzüberschreitende Mobilität von Studierenden, Wissenschaftlern und sonstigem Hochschulpersonal in Europa.

Folgende Mobilitätsmaßnahmen können mit ERASMUS gefördert werden:

  • Auslandsstudium
  • Auslandspraktikum
  • Gastdozenturen
  • Fort- und Weiterbildung
  • Vorbereitende Besuche
  • Sprachkurse (EILC)

Weitere Informationen zum ERASMUS-Programm

theologie.uni-greifswald.de/ERASMUS


Studieren in Israel...

...bedeutet Studieren an der Hebräischen Universität.

Für ein Jahr lernen Sie an einem Zentrum der jüdischen Gelehrsamkeit. Sie werden vertraut mit dem Reichtum der religiösen Überlieferung und der intellektuellen Traditionen des Judentums. Sie können vom breiten Lehrangebot dieser Universität profitieren und studieren gemeinsam mit jungen Israelis und Studierenden aus aller Welt.

...bedeutet Leben in Jerusalem.

Sie lernen das jüdische Leben in Alltag und Feiertag, in seinen religiösen uns säkularen Ausprägungen kennen und begegnen darüber hinaus einer Vielfalt der Kulturen und Religionen in einer Intensität, die nur diese Stadt zu bieten hat.

Ein Studium in Israel bietet die Chance…

  • das Judentum in seiner Vielfalt unverzerrt und authentisch, d.h. in seinem eigenen Selbstverständnis zu erfahren.
  • das Land der Bibel mit seinen Landschaften und Jahreszeiten, mit seinen historischen Stätten und seinen heutigen Menschen zu erkunden.
  • besondere sprachliche und sachliche Kompetenzen für den Zugang zur hebräischen Bibel und der gesamten christlichen Bibel zu gewinnen.
  • Gottesdienste und Kirchen nicht nur westlicher, sondern auch orthodoxer und orientalischer Prägung zu erleben.
  • diese vielfältigen Erfahrungen aus der Perspektive der eigenen religiösen Tradition und in ihrer Bedeutung für das Theologiestudium zu reflektieren.

Informationen zum Studium in Israel

Nähere Informationen zu Voraussetzungen und Bewerbung erhalten Sie unter

www.studium-in-israel.de

oder bei:

Prof. Dr. Erhard Blum, Postfach 21 03 02, 72076 Tübingen, Tel. 07071-29 78 009.

Fakultät

Ansprechpartnerin in der Theologischen Fakultät Greifswald:

Milena Hasselmann

milena.hasselmann(at)uni-greifswald(dot)de