Lehrstuhlinhaber für Systematische Theologie

Ordinarius für Systematische Theologie: Dogmatik, Ethik, Theologiegeschichte, Religionsphilosophie


Prof. Dr. Heinrich Assel

Raum 119
 

Sprechstunde:

Donnerstag, 12-13:00 Uhr

Die Sprechstunde findet via Videokonferenz und nur nach vorheriger Anmeldung statt.

 

 

Kontakt

Prof. Dr. Heinrich Assel

Theologische Fakultät
Lehrstuhl für Systematische Theologie
Am Rubenowplatz 2/3
17489 Greifswald

Tel.: +49 (0)3834 420 2503
Fax: +49 (0)3834 420 2520
asseluni-greifswaldde


Aktuelles

  • 2021 Veröffentlichung: Heinrich Assel (Hg.) Cohen im Kontext, Religion in Philosophy and Theology (RPT), 280 Seiten, Mohr Siebeck: Tübingen 2021, 3.-5. April 2018, Alfried-Krupp-Wissenschaftskolleg Greifswald. Gefördert von THEORIA, erscheint  2021. Informationen zu Buch
  • 2021 Veröffentlichung: Heinrich Assel (Hg.), Karl Holl (1866-2016). Biographie – Werk – Briefe, Mohr-Siebeck: Tübingen 2020. 328 Seiten, 3.-5. November 2016 Alfried-Krupp-Wissenschaftskolleg Greifswald. Gefördert von THEORIA, erscheint 2021. Informationen zum Buch
  • 2020 Veröffentlichung: Heinrich Assel, Elementare Christologie, Gütersloh 2020, Band I: Versöhnung und neue Schöpfung, Band II: Der gegenwärtig erinnerte Jesu, Band III: Inkarnation des Menschen und Menschwerdung Gottes, ISBN: 978-3-579-08136-6.
  • 2020 Veröffentlichung: Heinrich Assel/Bruce McCormack (Hg.), Luther, Barth, and Movements of Theological Renewal (1918-1933), Berlin Boston: de Gruyter 2020, 312 S., Dokumentiert die Internationale Tagung im Rahmen des THEORIA geförderten Gastwissenschaftler-Aufenthalts in Princeton/N.J. 2020, 278 Seiten. ISBN: 978-3-11-061090-1.
  • 2018 Veröffentlichung: Reformatio Baltica. Kulturwirkungen der Reformation in den Metropolen des Ostseeraums, hg.v. H. Assel/J.A. Steiger/ A. Walter, Metropolis 2, Berlin/Boston 2018, 1.052 Seiten
  • Wintersemester 2018 Gastprofessur an der Theologischen Fakultät der Universität Hamburg
  • Sommersemester 2017 Gastwissenschaftler am Princeton Theological Seminary, gefördert durch das Wissenschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern
  • März 2017 Aufnahme in die Medizinische Fakultät der Universität Greifswald als assoziiertes Mitglied

Eingeworbene Drittmittel insgesamt: 3.036,6 T€, davon Lehrstuhlmitarbeiter: 815,5 T€ (Stand Jan 2021)

 

Curriculum Vitae

Publikationen

Drittmittelprojekte


Biogramm

  • 1961; seit 2006 Lehrstuhl für Systematische Theologie an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifwald; 1999-2006 C-4-Professur für Evangelische Theologie an der Universität Koblenz-Landau.
  • 1993 Promotion Universität Erlangen: Der andere Aufbruch - Die Lutherrenaissance; 1999 Habilitation Universität Bonn: Geheimnis und Sakrament. Die Theologie des göttlichen Namens bei Kant, Cohen und Rosenzweig.
  • Gastprofessur Päpstliche Universität San Anselmo Jerusalem.
  • Herausgeber Verkündigung und Forschung,
  • Mitherausgeber der Encyclopedia of the Bible and its Reception,
  • Mitherausgeber Berliner Theologische Zeitschrift.

Curriculum Vitae

Forschungsschwerpunkte

  • Christologie
  • Komparative Theologie in der Moderne
  • Hermeneutik und Wirkungsgeschichte der Bibel
  • Confessional Cultures Germany and Northern Europe 20th and 21st century
  • Zeichentheorie des Gottesdienstes
  • Forschungsethik der Medizin

Mehr...

Mitgliedschaften

Mitgliedschaft in überregionalen Theologischen Gremien der Kirchen

  • Mitglied im Theologischen Ausschuss der Union Evangelischer Kirchen in der Evangelischen Kirche in Deutschland
  • Mitglied der Theologischen Kammer der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland

Mitglied in wissenschaftlichen Fachgesellschaften

  • Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie
  • Gesellschaft für Evangelische Theologie
  • Deutsche und Europäische Gesellschaft für Religionsphilosophie
  • Luther-Gesellschaft
  • Luther-Akademie
  • Nordic Luther Network
  • Hermann-Cohen-Gesellschaft