Promotionen

Lehrstuhl für Altes Testament


  • Stefan Hatz
    Die Komposition der erzählenden Teile des Jeremiabuches. Erzähltextanalytische Untersuchungen zu Jeremia 32-45
  • Sabrina Markau (Altes Testament und Religionspädagogik)
    Analyse zur Prophetie in Lehrbüchern des gymnasialen Bildungsgangs
  • Knud Henrik Boysen (Systematische Theologie und Altes Testament)
    Das dreifache Amt Christi und der Tod Jesu. Metaphorologische, politisch-theologische und dogmatische Aspekte (abgeschlossen: SoSe 2017)
  • Nicole Rupschus (binationale Promotion mit der Universität Zürich/CH)
    Frauen in Qumran (abgeschlossen: SoSe 2017)
  • Arnold Pett
    JHWH als Wettergott: Religionsgeschichtliche Erwägungen zum altisraelitischen Gottesbild
  • Bernd Sander
    Das XII-Prophetenbuch im Qumran in den Handschriften vom Toten Meer
  • Christoph Krasemann (binationale Promotion mit der Rijksuniverstiteit Groningen, NL)
    Die "Biblia Sacra - Derekh ha-Kodesh" des Elias Hutter. Eine spachdidaktische, kultur- und editionsgeschichtliche Analyse

    Kontakt: ck081232(at)uni-greifswald.de

  • Felix Degwitz
    Untersuchung zu den sprachlichen Hinweisen auf judäische Provenienz in der Amosschrift: Eine redaktionsgeschichtliche, sprachgeschichtliche und poetologische Studie

Als Mitglied externer Kommissionen

  • Bakimani Kolani
    Étude de la place et de la fonction des éléments supposés tardifs du livre d’Amos: Contribution à la lecture de type synchronique du livre d’Amos (Université de Strasbourg [F], Fevrier 2017)