Mitarbeitende

Lehrstuhl für Systematische Theologie


Antje Arens

Sekretariat

Raum 121

Tel.: +49 (0)3834 420 2519
Fax: +49 (0)3834 420 2520

antje.arens(at)uni-greifswald(dot)de

Sprechzeiten:

Mo/Di/Fr:   13 - 14:30 Uhr
Mi/Do:   08 - 11 Uhr


PD Dr. Henning Theißen

Heisenbergstipendiat der DFG

Raum 105


Tel.: +49 (0)3834 420 2543
theissenuni-greifswaldde

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

 

Curriculum Vitae

Persönliches

06.02.1974 geboren in Mönchengladbach
17.09.1999 verheiratet mit Kerstin Theißen, geb. Ruhbach, 3 Töchter (17,12,11 J.)

Gegenwärtige berufliche Position

seit 18.07.2018 Außerplanmäßiger Professor für Systematische Theologie an der Theologi-schen Fakultät der Universität Greifswald
seit 01.04.2015 Heisenbergstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

Frühere berufliche Positionen

01.10.1999–15.10.2000 WHK beim SFB 534 „Christentum – Judentum“ (Teilprojekt G. Sauter)
01.06.2005–31.12.2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. H. Assel am Institut für Evangelische Theologie, Universität Koblenz/Landau, Campus Koblenz
01.01.2002-30.09.2007 Tätigkeit im Pfarrdienst (Vikariat, Pfr. z.A.) der Ev. Kirche im Rheinland
seit 01.04.2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. H. Assel am Lehrstuhl fürSystematische Theologie, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (beurlaubt seit 01.04.2015)

Lehrstuhlvertretungen

01.04.2013–31.07.2013 Systematische Theologie mit Schwerpunkt Ethik (Prof. Dr. E. Gräb-Schmidt) an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Tübingen
01.04.2016–30.09.2016 Systematische Theologie mit Schwerpunkt Fundamentaltheologie/Ethik (Prof. Dr. Dr. G. Thomas) an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum
01.10.2016–31.03.2017 Systematische Theologie mit Schwerpunkt Ökumene/Dogmatik (Nachfolge Prof. Dr. M. Weinrich) an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum
01.04.2017–30.09.2017 Systematische Theologie mit Schwerpunkt Dogmatik und Religionsphiloso-phie (Prof. Dr. M. Moxter) am Fachbereich Evangelische Theologie der Uni-versität Hamburg

Listenplatzierungen

WS 2016/17 W3-Professur für Systematische Theologie (Ökumenik/Dogmatik) an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum: 3. Platz

Qualifikation

1984–1993 Hugo-Junkers-Gymnasium (neusprachl.), Mönchengladbach
07.06.1993 Allgemeine Hochschulreife (Durchschnittsnote: 1,0)
1994–1999 Studium Ev. Theologie und Philosophie (Bochum, Tübingen, Bonn)
10.09.1999 1. theologisches Examen (Ev. Kirche im Rheinland; Note: sehr gut)
01.11.2000–30.06.2002 Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
27.04.2004 Promotion zum Dr. theol. an der Uni Bonn (Noten: summa cum laude)
17.03.2005 2. theologisches Examen (Ev. Kirche im Rheinland; Note: gut)
25.02.2007 Ordination (uniert) im Kirchenkreis Köln-Süd
07.08.2007 Zuerkennung der Anstellungsfähigkeit als Pfarrer
26.01.2012 Habilitation in Systematischer Theologie
18.04.2012 Venia legendi und Verleihung des Titels „Privatdozent“
18.07.2018 Verleihung der Bezeichnung „Außerplanmäßiger Professor“

Auszeichnungen

28.07.1990 Deutscher Meister der B-Jugend im Schach (Bundesrepublik)
November 1998 Studienstiftung des deutschen Volkes (Promotionsstipendium 2000–2002)
17.11.2012 Verleihung des Hanns-Lilje-Preises 2012 durch die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
28.02.2013 Verleihung des Oberlin-Innovationspreises 2012 durch den Verein Oberlinhaus e.V., Potsdam

Akademische Selbstverwaltung

01.04.2010–31.03.2012 Stellvertretender Senator (Statusgruppe Mittelbau) der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
01.04.2014–31.03.2016 Mitglied im Fakultätsrat der Greifswalder Theologischen Fakultät

Wissenschaftsorganisation

11.–13.02.2010 Internationale Fachtagung »Religion im Neuen Europa« (50 Teilnehmer), Alfried Krupp-Wissenschaftskolleg Greifswald
04.–05.04.2013 Co-Konzeption und Co-Leitung der Interdisziplinären Fachtagung »Rituelle Beschneidung von Jungen«, Alfried Krupp-Wissenschaftskolleg Greifswald (50 Teilnehmende)
05.06.2014 Co-Konzeption der Interdisziplinären Fachtagung "Familie und Reproduktionsmedizin" am Zentrum für Gesundheitsethik der Ev. Akademie Loccum, Hannover (30 Teilnehmende)
08.–09.09.2016 Co-Konzeption der Interdisziplinären Fachtagung "Verantwortliche Elternschaft. Interdisziplinäre Perspektiven auf Gameten- und Embryonenspende" am Zentrum für Gesundheitsethik der Ev. Akademie Loccum, Hannover (30 Teilnehmende)
11.03.2017 Co-Konzeption und Co-Leitung des Workshops "Christliches Leben in der DDR" an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität Berlin (50 Teilnehmende)
09.–10.06.2017 Federführende Konzeption und Leitung des Workshops »Neugieriges Denken. Die Theologie Hans-Georg Geyers« an der Evangelischen Akademie Frankfurt/Martin-Niemöller-Haus Arnoldshain (25 Teilnehmende)
01.01.2016–31.12.2018 Co-Leitung der Projektgruppe »Unmündigkeit als Herausforderung für Gerechtigkeitsethik« (Fachgruppe Systematische Theologie der WGTh)
04.–05.04.2019 Federführende Konzeption und Leitung der Fachtagung »Integration und Konversion. Taufen muslimischer Flüchtlinge als Herausforderung für Kirchen, Staat und Gesellschaft in Deutschland und Europa« im Alfried Krupp-Wissenschaftskolleg Greifswald
Internationale Kooperationen
05/2010-05/2012 Prof. Dr. John Swinton, Centre of Spirituality, Health, and Disability (King‘s College, Aberdeen): Forschungsnetzwerk „Reflections on Adoption from Practical Theology and Christian Ethics“
06/2010-05/2014 Prof. Dr. Riho Altnurme (Tartu), Prof. Dr. Svend Andersen (Aarhus), Prof. Dr. Heinrich Assel (Greifswald), Prof. Dr. Thomas Bremer (Münster), Prof. Dr. Gösta Hallonsten (Lund), Prof. Dr. Antti Raunio (Joensuu/University of Eastern Finland), Workshop „Typen lutherischer Konfessionskulturen im Ostseeraum“, Joint Postgraduate Workshops in Systematic Theology Greifswald/Lund und Greifswald/Tartu sowie Binationale Promotion mit der University of Eastern Finland im Rahmen des DFG-Internationalenn Graduiertenkollegs 1540 „Baltic Borderlands. Shifting Boundaries of Mind and Culture in the Baltic Sea Region“
05/2013-12/2017 Prof. Dr. Hans-Christoph Askani, Prof. Dr. Christophe Chalamet (Genève), Tagungskooperationen „La sagesse et la folie de Dieu“ (2013), „‚Game over‘ – bonne ou mauvaise nouvelle?“ (2015), „Luther et la philosophie“ (2017), „L‘anthropologie de Luther“ (2017)
Mitgliedschaften und Funktionen

Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie

Internationale Schleiermacher-Gesellschaft

Gesellschaft für Evangelische Theologie

Deutscher Ökumenischer Studienausschuss (DÖSTA) (2017-23)

Liturgischer Ausschuss der VELKD (Fachberater) (2016-21)

Kammer der EKD für weltweite Ökumene (2016-21)

EKD-Kommission für den Dialog mit der Rumänischen Orthodoxen Kirche (2015-21)

Ad-hoc-Kommission der EKD für den Dialog mit der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF)

Ad-hoc-Kommission von UEK, VELKD und EKD für den Lehrgesprächsprozess „Kirchengemeinschaft“ der GEKE

Arbeitsgruppe II „Perikopenrevision“ von UEK, VELKD und EKD (korrespondierendes Mitglied)

Lehrgesprächskommission von VELKD und Bund der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden (Baptisten) (BEFG)

Ad-hoc-Kommission des DNK/LWB für den Dialog mit den Siebenten-Tags-Adventisten

Gemeinsame Theologische Konsultationsgruppe der Union Evangelischer Kirchen (UEK) und der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK)

Vorsitzender des Aufsichtsrates des Ev. Vereins für Adoption und Pflegekinderhilfe, Düsseldorf

Publikationen, Forschungsprojekte und Forschungsschwerpunkte

Angaben zu Tätigkeiten und Veröffentlichungen von apl. Prof. Dr. Theißen finden Sie hier in den Rubriken 'Projektsuche' und 'Publikationssuche'.

Presse - Medieninformation

Greifswalder Theologe erhält zwei überregionale Wissenschaftspreise
Der Theologe Dr. Henning Theißen von der Universität Greifswald wird mit dem Oberlin Innovationspreis und mit dem renommierten Hanns-Lilje-Preis ausgezeichnet. Der Nachwuchswissenschaftler arbeitet am Lehrstuhl für Systematische Theologie an der Theologischen Fakultät (Prof. Dr. Heinrich Assel).



Dr. Knud Henrik Boysen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Raum 122

Tel.: +49 (0)3834 420-2506

Fax: +49 (0)3834 420-2520

knud.boysenuni-greifswaldde

 

Sprechzeiten:

Do 14-16 Uhr sowie nach Vereinbarung

Curriculum Vitae
23.01.1985 geboren in Hamburg
1995- April 2004 Besuch des Alten Gymnasiums Flensburg, Abschluss mit dem Abitur
Sept 2004 - Mai 2005 Zivildienst beim Diakonischen Werk in Flensburg
Okt 2005 - Feb 2012 Studium der Theologie an der Universität Greifswald
Nov/Dez 2009 Forschungsstudent der „Baltic Borderlands Interdisciplinary Research Training Group“ (IRTG) der DFG
Feb 2012 Erstes Theologisches Examen der Nordelbischen Evangelisch-lutherischen Kirche in Kiel
April 2013 – Juli 2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Theologie (Vertretung PD Dr. Henning Theißen)
Okt 2012 – Dez 2014 Bogislaw-Stipendiat der Universität Greifswald
Jan 2015 – Mai 2017 Vikar der Ev.-luth. Kirche in Norddeutschland in Heiligenstedten
Seit 01. Juni 2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Theologie
18. Juni 2017 Ordination zum Pastor im Ehrenamt der Ev.-luth. Kirche in Norddeutschland
17. November 2017 Promotion zum Dr. theol. (Note: summa cum laude)
01. Juni 2018 Auszeichung der Dissertation mit dem Promotionspreis der Universität Greifswald
   
   
Publikationen
Hoheit in Niedrigkeit. Christologie in der Gethsemanetradition der vier Evangelien, in: Theißen, Henning; Langanke, Martin (Hg.): Tragfähige Rede von Gott. Festgabe für Heinrich Assel zum 50. Geburtstag, THEOS 97, Hamburg 2011, 71-93.
Hiob und seine modernen Freunde. Die Entstehung des Hiobproblems im alten Israel, sein Gebrauch und seine Problematik in der Theologie der Moderne, Teil I, in: Gdanski Rocznik Ewangelicki [Danziger evangelisches Jahrbuch] 7 (2013), 250-266; Teil II, in: Gdanksi Rocznik Ewangelicki [Danziger evangelisches Jahrbuch] 8 (2014), 222-245.
Art. Gospel Harmonies II. Modern Europe and America, in: Encyclopedia of the Bible and its Reception [EBR] 10, Berlin/Boston 2015, 689-690.
Art. Kairos III. Christianity, in EBR 14, Berlin/Boston 2017, 1230-1233.
Art. Lord´s Day. II Christianity D. Modern Europe and America, in: EBR 16 Berlin/Boston 2018, 1112-1115.
Christus und sein dreifaches Amt. Multiperspektivische Annäherungen an eine zentrale Figur Christologischen Denkens, TBT 183, Berlin/Boston, 2019.
Art. Hollaz, David: in: Alvermann, Dirk; Jörn, Nils (Hg.): Biographisches Lexikon für Pommern, Bd. 3, Köln 2019, 138-140.
Art. Pannenberg, Wolfhart, in: Alvermann, Dirk; Jörn, Nils (Hg.): Biographisches Lexikon für Pommern, Bd. 3, Köln 2019, 234-240.
Mitgliedschaften

Luther-Gesellschaft e.V. (seit 2011)


Dr. Wenke Liedtke

Wiss. Projekt-Mitarbeiterin

Raum 104

Tel.: +49 (0)3834 420 2548
Fax: +49 (0)3834 420 2520

wenke.liedtkeuni-greifswaldde

Sprechzeiten:
Di 14-15 Uhr und nach Vereinbarung


Wiss. Hilfskräfte / Stud. Hilfskräfte

Stefan Kirschke

Stud. Hilfskraft (Projekt)

sk060517uni-greifswaldde